Umgebung

Disentis

 

Disentis/Mustér

Disentis/Mustér liegt eingebettet in der wunderschönen Bergwelt der Surselva im Südosten der Schweiz, Kanton Graubünden. In der Umgebung spricht man nach wie vor Romanisch (Sursilvan), welches die einheimische Schul- und Amtssprache ist. Deutsch wird erst ab der 4. Schulklasse unterrichtet.

Bei der Einfahrt ins Dorf taucht wie aus dem Nichts das beeindruckende Benediktinerkloster auf, gegründet anno 1572. Im Kloster befindet sich das Klostermuseum mit naturgeschichtlicher und kulturhistorischer Ausstellung.

Weiter befindet sich im Dorf der älteste Wollverarbeitungsbetrieb der Schweiz, die Wollkarderei de Sax.

Das Mineralienmuseum mit einer Sammlung von Mineralien des gesamten Bünderlandes, der grössten Mineralienregion der Schweiz befindet sich in der Turnhalle Cons.

Über Disentis/Mustér entspringt der Vorderrhein bevor er dann seine lange Reise von über 1324 km nach Rotterdam antritt, um dort ins Meer zu fliessen.